Wie verwendet KoronaPay meine persönlichen Daten?

Bei der Abwicklung einer Geldüberweisung über die Korona-App sind wir verpflichtet, eine Reihe von persönlichen Daten von Ihnen zu erheben.

Diese Anforderung ergibt sich aus der europäischen Gesetzgebung, die KoronaPay gemäß unserer Lizenz einhalten. Je höher der Überweisungsbetrag ist, desto mehr persönliche Daten können angefordert werde

n.

Darüber hinaus verarbeiten wir Daten, um günstige Konditionen anzubieten und relevante Informationen bereitzustellen, wenn Sie sich an den Kundenservice wenden. Wir verwenden auch technische Daten, um die Benutzererfahrung in der App und auf der Website zu verbessern.

Bei der Verarbeitung Ihrer Daten halten wir strikt die Anforderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und des Gesetzes der Republik Zypern (Gesetz 125(I)/2018) zum Schutz personenbezogener Daten ein.

Die Antworten auf die meisten Fragen zum Umgang mit persönlichen Daten finden Sie in der Datenschutzrichtlinie.

Wenn Sie weitere Fragen haben, schreiben Sie uns bitte an dpo@koronapay.eu.

Wie kann ich KoronaPay kontaktieren?
Wo finde ich die Nutzervereinbarung und die AGB?
Wie kann ich sofort eine große Summe senden?
banner-app-de.png

Lesen Sie unseren Blog für Migranten über das Leben und Arbeiten in Europa.